Warum ich bei BoD (erneut) gekündigt habe
| |

Warum ich bei BoD (erneut) gekündigt habe

In diesem Blogpost geht es ausschließlich um Printbücher, da ich ja „wide publishing“ betreibe, also in die Breite publiziere. Meine Bücher sind nirgendwo exklusiv, sondern sollen auf allen Plattformen zu finden und erwerbbar sein. Gestern Nacht war es jedenfalls soweit: Ich habe die letzten zwei Printbücher, die ich noch bei BoD unter Vertrag hatte, gekündigt…

Selfpublishing Übersetzungen 04: Printbücher und ein ziemliches Problem
| | |

Selfpublishing Übersetzungen 04: Printbücher und ein ziemliches Problem

Printbücher Part 1: Ein sehr unbefriedigender Zustand Während das mit den eBooks „eine gemähte Wiese“ war, wie man hier sagen würde (okay, die Wiener:innen würden „a gmahde Wiesn“ sagen), wurde es mit Print dann sehr hakelig. Dornenheckig nahezu. Dabei kommen viele Anbieter mit dem unscheinbaren Kästchen „global distribution“ oder „extended distribution“ daher und erregen damit…

Selfpublishing Übersetzungen 03: Werbung
| | |

Selfpublishing Übersetzungen 03: Werbung

Ab hier wurde es zunehmend strauchelig für mich. Während ich mich im deutschsprachigen Bereich gern auf die Werbeaktionen von Tolino Media verlasse und immer brav meine Preisaktionen auch auf allen anderen Plattformen (und im eigenen Buchshop) eintrage – #Buchpreisbindung -, fand ich mich hier in die hohen Wellen der freien Markt-See geworfen. Ich versuchte mich…

Selfpublishing Übersetzungen 02: Cover & eBooks
| | |

Selfpublishing Übersetzungen 02: Cover & eBooks

eBooks publiziere ich schon seit einigen Jahren im Selfpublishing. Ich habe auch schon einige Anbieter und Backends gesehen und technisch schreckt mich da nichts mehr ab. Ich wähnte mich also auf gewohntem Terrain und sollte – bis auf eine „Kleinigkeit“ – auch Recht behalten. Das Cover Manche Selfpublisher:innen aber auch große Verlage nutzen dasselbe Cover…

Selfpublishing Übersetzungen 01: Die Übersetzung
| | | |

Selfpublishing Übersetzungen 01: Die Übersetzung

Im ersten Quartal 2021 habe ich den nächsten großen Schritt gemacht: eine englischsprachige Übersetzung und damit den ersten Schritt auf das große, internationale Parkett. Und ja, in etwa so groß fühlte sich das in weiten Teilen auch wirklich an. Mehr potentielle Leser:innen, globale Reichweite und natürlich auch potentiell globale Kritik. Plötzlich muss man es nicht…

Joanna Penn: Mindset für Autoren
| |

Joanna Penn: Mindset für Autoren

Zur Sonntagslektüre habe ich heute wieder einmal Joanna Penns „Mindset für Autoren“ gelesen. Die ersten zwei Male las ich es auf Englisch, seit letztem Jahr gibt es das Buch auch auf Deutsch, mittlerweile sogar als Hörbuch. Heute habe ich das deutschsprachige Hörbuch gehört. Auch nach zweimal Lesen und mittlerweile 18 Jahren, die ich bereits Bücher…

Die Neuauflage ist da!!!
| | | | |

Die Neuauflage ist da!!! <3

Hurra, die überarbeitete und erweiterte Neuauflage von „Dann haben die halt meine Daten. Na und?!“ ist endlich überall durch den Freigabeprozess durch und auf allen Plattformen verfügbar! 🎉 -> zur Buch-Detailseite mit Leseprobe und Links zu „den üblichen verdächtigen“ Shops Kaum zu glauben, nach den leichten Startschwierigkeiten. Aber ich freu mich trotzdem sehr.

Hörbücher selbst aufnehmen – Teil 2: Nachbearbeitung & Publikation
| | | | |

Hörbücher selbst aufnehmen – Teil 2: Nachbearbeitung & Publikation

Wie beim letzten Mal geschrieben, habe ich auch die Nachbearbeitung vom „Mord & Schokolade“ Hörbuch selber gemacht. Ganz ehrlich? Ich habe etwas gefunden, das ich gerne auslagern würde, sobald ich es mir leisten kann. Nicht, dass es nicht menschenmachbar wäre, andere schaffen das ja auch. Aber es macht mir einfach keinen Spaß. Vielleicht war es…

Hörbücher selbst aufnehmen – Teil 1: Aufnahme
| | | |

Hörbücher selbst aufnehmen – Teil 1: Aufnahme

Am Schreibtisch wird es nie langweilig. Während „Paula3“ bei den Testleser*innen weilt, habe ich schon wieder ganz neue Dinge dazu gelernt: Hörbücher aufnehmen. Im letzten Jahr hatte ich dazu eine Podcastfolge mit Markus Stromiedel aufgenommen, der professionelle Hörbücher in seinem Heimstudio aufnimmt. Hört gerne mal rein, der Leifheit Wäscheständer amüsiert mich bis heute. 😉 Nachdem…

Das Problem mit Clouddiensten
|

Das Problem mit Clouddiensten

I’ve been using @ScrivenerApp for 10y, but seem, they won’t provide any other sync option than Dropbox, if you want to write on an iOS device. @Storyist offers additional iCloud sync, which is still not #gdpr compatible, if you are a prof. writer. C’mon, there must be something! — ViennaWriter@literatur.social (@KZotzmann) November 4, 2018 Unlängst…

Neue Bucherscheinung: SMART LIES: ALLES SMART?
| |

Neue Bucherscheinung: SMART LIES: ALLES SMART?

Pünktlich zur #pw18 ist Barbara Wimmers Anthologie „SMART LIES: ALLES SMART?“ erschienen. Mit dabei Kurzgeschichten von Nina Dreist und auch von mir. In meiner Kurzgeschichte „Ran[s/d]om Death“ muss eine zu Beginn etwas übermütige junge Hackerin JJ mit ansehen, wie ihr Crypto-Wurm kopiert wird und die neue Malware sich durch Steuerungssysteme von Krankenhäusern und Kraftwerken frisst….

Neuer Dayjob am Horizont!
| |

Neuer Dayjob am Horizont!

Das erste halbe Jahr 2018 habe ich ja damit verbracht, mich im Bereich Datenschutz weiterzubilden, die Ausbildung zur Datenschutzbeauftragten gemacht und die Prüfung zur Datenschutzexpertin bei der Wirtschaftskammer und dann versucht, mich mit dem gewonnenen Wissen selbständig zu machen. Wie ich ja im sehr persönlichen Podcast Update schon erzählt habe, ist dieser Plan leider gescheitert….