ViennaWriter Authorpreneur

Sonntag.

Es ist zu warm. Viel zu warm. Abgesehen davon sind mir ein paar Stunden des Nachmittags entfleucht und ich habe keine Ahnung, wie es passieren konnte, dass es jetzt auch schon wieder nach zehn ist. Um halb neun hatten wir draußen noch 32 Grad und dann kam Sturm. Seither kann ich endlich wieder halbwegs denken, und es hat sich auch auf nur noch 27 Grad abgekühlt… *ächz*

Trotzdem will ich versuchen, jetzt noch mindestens ein Kapitel überarbeitet zu kriegen, sonst hat die Hitze schon wieder über meinen Tatendrang gesiegt und das passt langsam aber sicher nicht mehr in den Zeitplan!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.