ViennaWriter Authorpreneur

Alfred Dorfer: “Woertlich”

Nun hat sich Star-Kabarettist Alfred Dorfer auf neues, “edleres” Terrain begeben und sein erstes Buch veröffentlicht. Die Tageszeitung Österreich brachte gestern in der Buchbeilage ein großes Interview zum Thema. “Dann bin ich halt ein Regal-Inhalt” sagt Dorfer zur Sammelleidenschaft seiner zukünftigen Leser. Nachvollziehen kann er dies, ist selbst hochgradig bibliophil. Bei ihm steht sein Erstlingswerk natürlich bei den satirischen Büchern, themenbezogen. Gleich neben Hildebrandt, Gernhardt, Qualtinger, Herwig Seeböck, Werner Schneyder, Karl Kraus und Brecht. Und dort reiht es sich hervorragend ein; stellt Fragen wie: “Ist Optimismus eine Form von Informationsmangel?” HERRLICH! Die hatte ich mir gleich nach dem ersten Sehen von Dorfers Bühnenstück “Heim.at” notiert. “Wörtlich” ist ein Dorfer-Best-of im Print – ich bin gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.