ViennaWriter Authorpreneur

whichbook.net

Es gibt ja so Zeiten zwischen zwei Büchern, da weiß man einfach nicht, was man lesen soll; kein Buch scheint das momentane Geschichtenbedürfnis zu erfüllen… Kürzlich habe ich da einen guten Tipp bekommen: Whichbook! Whichbook hilft, das passende Buch zu finden, allerdings englischsprachig muß es sein.

Man kann vier von zwölf Eigenschaften mit Schiebereglern auswählen z.B. “happy <-> sad”, “easy <-> demanding”, “larger than life <-> down to earth” und auch spezifisch nach Audiobooks und largeprints suchen. Alternativ kann man die Suche auch nach “character”, “plot” & “setting” einschränken. Wobei die Charaktersuche “race”, “age”, “gender” und “sexuality” beinhaltet und das Setting auf einer virtuellen Weltkugel auf ein Land eingeschränkt werden kann. Die Plotauswahl stellt sieben Möglichkeiten wie z.B. “conflict” oder “quest”. Eine Suche nach “funny”, “unpredictable” und “unusual” ergab eine Liste von unter anderem “The Eyre Affair” by Jasper Fforde, den ersten Teil der Thursday Next novels, der mitr Sicherheit alle drei Punkte voll erfüllt 😉

Die Datenbank von Whichtbook umfaßt fiction & poetry, die in englischer Sprache und als Paperback vorliegen und seit 1995 herausgegeben wurden. Eine Liste der Titel liegt auf openingthebook.com vor.

Für Großbritannien gibt es noch die Möglichkeit, das Buch gleich online bei der nächstgelegenen Bibliothek auszuborgen. Ich finde, das System sollte für den deutschsprachigen Raum übernommen werden!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.