| | |

eReading – endlich ein echter Markt

Nokia baut nun Netbooks und dafür steigen Apple, Samsung und Sharp ins eReading-Geschäft ein… Endlich ist aus dem Gadget-Trend „ein echter Markt“ für Hardware und eBooks geworden, wie Yasunori Yata von Sharp bereits zitiert wurde. EPUB wird mittlerweile als „das MP3 der Buchbranche“ bezeichnet, eine Entwicklung, an der Sony mit seiner PRS-Serie an eReadern nicht ganz unbeteiligt ist. Gespanntes Warten auf den neuen Sony-Reader, der im Herbst den Markt erobern soll – mit drahtlosem eBook-Download.
Sony eReader

Aber eReading ist nicht nur für die Hardwarehersteller ein neuer Horizont. Viele Autoren und Verlage sind nun gezwungen, sich mit dem leidigen Thema des DRM, des Digital Rights Managements auseinanderzusetzen. Von Tantiemen mal ganz zu schweigen. Und noch scheint die Skepsis am deutschsprachigen Markt eher groß. Aber immerhin: es ist schon ein echter Markt! Und die Zukunft sieht in den Augen des us-amerikanischen Informationsdienstes InStat rosig aus – 2013 sollen InStat zufolge bereits 28 Millionen eReader an den Mann gebracht worden sein; eine Steigerung von 30% zur aktuellen Zahl.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.