ViennaWriter Authorpreneur

Paperwhite – Die neue Kindle-Generation

Am 1. Oktober startet in den USA der Verkauf der neuen Generation des Amazon Kindle: Paperwhite. Mit schnellerer Technik und einer brandneuen Display-Technologie ist es wohl der aktuell beste Reader auf dem Markt.

Mit 62% mehr Pixeln ist das Display noch klarer und nach wie vor entspiegelt, um auch bei starkem Lichteinfall ungestört lesen zu können. Das Besondere ist allerdings die Front-Lit-Technologie – eine integrierte Beleuchtung, in deren Entwicklung Amazon vier Jahre investiert hat. Und das hat sich offenbar ausgezahlt. Das Display wird von oben herab ausgeleuchtet und wirkt so “atmosphärisch und unaufdringlich”, wie es im Webstandard heißt.

Positiv aufgefallen ist auch das verzögerungsfreie Umblättern und die “Time to Read” Funktion. Dabei wird aus der bisherigen Lesegeschwindigkeit ermittelt, wie lange man noch bis zum Ende des Kapitels oder des ganzen Buches brauchen wird.

Auch an der Akkuleistung hat Amazn nicht gespart. Bei Nutzung mit eingeschalteter Displaybeleuchtung soll der Akku acht Wochen halten. Obendrein ist es etwas schlanker und leichter als die Vorgänger und der Rahmen wurde ebenfalls noch verbessert.

Verbesserungen also auf ganzer Linie und das für nur 119$, also vermutlich 119€. Wann das neue Kindle es allerdings auf den deutschsprachigen Markt schafft, ist noch nicht gewiss, aber es steht zu vermuten, dass es pünktlich zum Weihgnachtsgeschäft auch hier zu haben sein wird. *auf Wunschliste schreib* 😉

Amazon Kindle Paperwhite

1 thought on “Paperwhite – Die neue Kindle-Generation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.