| |

Sprecht Ihr auch schon Internet?

Sprache ist weitab von Logik, lässt sich nicht vorhersagen und ist immer hochaktuell. Retrospektive Klassifikationen und Beobachtungen lassen sich allerdings schon anstellen. Und so gibt es – oh Wunder – auch etwas, das „Netzdeutsch“ genannt wird. Kann man glatt glauben, denn dass Jugendliche schon *lol* (*loughing out loud* – *laut lachen*) konjugieren (=ich lolle, du lollst, er/sie/es lollt, etc.) und das dann auch noch twittern ist nun wirklich nicht neu, klingt aber trotzdem… seltsam?

Helge Fahrnberger hat nun das aktuellste Netzdeutsch zusammengetragen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.