ViennaWriter Authorpreneur

DAS war kein Gretchen…

In der letzten Woche startete in Grafenegg das alljährliche Musikfestival – dieses Jahr mit Viktor Berlioz’ “La damnation de Faust”. Die Aufführung mit dem Tschechischen Philharmoniker Chor Brünn, dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich und den Gumpoldskirchener Spatzen unter Leitung von Kristjan Järvi fand ich ja sehr gelungen. Die Solisten haben mich persönlich jetzt nicht so überzeugt, aber ich bin ja auch kein Opernkenner… Faust (Kurt Streit) hätte ruhig etwas mehr Volumen haben können und der Brander (Alfred Muff) hätte sich als Mephisto noch besser gemacht, wobei Mephisto (Sergej Lieferkus) imernoch am besten besetzt war. Was wirklich NICHT passte, war das Gretchen (Iris Vermillion)… DAS war kein Gretchen, das hätte gut und gerne eine Frau Mathe oder Mephistos Schwester sein können. Da konnten mich Chor und Orchester mehr beeindrucken. Insgesamt dennoch ein sehr schöner Abend, auch wenn Faust auf Französisch zuerst etwas gewöhnungsbedürftig war und diesem Gretchen die Unschuld fehlte… *kopfschüttel*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.