ViennaWriter Authorpreneur

Bye bye bookshop – zum letzten Mal

Tja, lang hat’s gedauert aber nun steht es geschrieben: Die traurige Wahrheit schwarz auf grün…

Nun wird auch der letzte British Bookshop in Wien geschlossen und die zwei anderen Läden die noch dazugehören sind ebenfalls weg vom Fenster. Was soll man noch sagen? Das passiert offenbar, wenn reiche […] Traditionunternehmen überantwortet bekommen. Eine Schande, wirklich!

2 thoughts on “Bye bye bookshop – zum letzten Mal

  1. Halbwissen und Neid sind selten gute Informationsquellen! Ich verkaufe den zweiten (kleineren) British Bookshop, das Hauptgeschäft in der Weihburggasse bleibt bestehen.

    Interessant, dass Sie jemanden, der mit acht Jahren seine Mutter und mit 18 Jahren seinen Vater verloren hat, als “Muttersöhnchen” bezeichnen…..

  2. Ihre persönliche Geschichte tut mir sehr leid. Aber auch die Angestellten, die unter Ihren Entscheidungen zu leiden haben. Vielleicht haben Sie aus dem jüngsten Verlust gelernt, dass man “hoch oben” eben doch alleiner ist als dort, wo die Entscheidungen nur hingenommen werden können. Verstehen Sie mich nicht falsch, dies ist keine Anklage, sondern eine reine Bekundung meines Bedauerns. Für alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.