Ein Herz für Leser – Spendet Bücher!

Nachdem ich heute schon ganz fleißig war, echt früh aufgestanden bin, mich für eine Prüfung angemeldet und Weihnachtsgeschenke besorgt habe, habe ich beschlossen, eine Stunde im Kaffeehaus verdient zu haben. Das Hawelka hat heute Ruhetag, also hat es mich zum Starbucks auf die Kärntner Straße verschlagen. Und was sehe ich, als ich hereinkomme? Eine Spendenbox für Bücher. Damit wird die Organisation „Jugend am Werk“ unterstützt; die gespendeten Bücher dienen zum Aufbau einer Bibliothek für geistig behinderte Menschen. Schöne Idee!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.