|

Die dritte Raunacht…

Die Raunächte sind eigentlich die „übrige Zeit“, die es zu überbrücken galt, als man vom Mondkalender auf den Sonnenkalender umstieg. Das Mondjahr dauerte 354 Tage, das Sonnenjahr mit den uns heute auch bekannten 356 Tagen 11 Tage bzw. 12 Nächte länger. In dieser besonderen Zeit, regieren sowohl Sonne als auch Mond über uns Menschen. Es…

|

Die erste Raunacht…

Die viel genannten „12 days of Christmas“, auch Raunächte genannt, sind die geheimnisvolle Zeit „zwischen den Jahren“. Die Zeit, in der bei uns daheim keine Wäsche hängen darf, weil dann ja die Geister durch die Welt gehen. Wenn sich nämlich einer von denen in den Wäscheleinen oder der hängenden Wäsche verfängt, kriegt der am Ende…

| | |

Der Gewinner des 26. Dezember

Am 4. März 1791 spielte Mozart das letzte Mal öffentlich im Café Frauenhuber, richtig! 🙂 Die random.org-Glücksfee waltet ihres Amtes und macht Jörg zum glücklichen Gewinner der Paperblanks. Herzlichen Glückwunsch!!! Ich wünsche allen Gewinnern des Adventskalenders ganz viel Spaß mit ihren Gewinnen!!! An Silvester darf ich noch einmal etwas verlosen, da können wir uns alle…

| | |

Adventskalender – 26. Dezember

Heute gibt es noch einmal drei Paperblanks zu gewinnen: ein großes Notizbuch aus der Serie „Faszinierende Handschriften“ und zwei wunderschöne Notizbücher aus der Silberfiligran.Kollektion. Ebenfalls wieder zur Verfügung gestellt von Paperblanks – ganz herzlichen Dank!!! Zum krönenden Abschluss des diesjährigen Adventskalenders begibt sich das Schaf heute auf Mozarts Spuren. In diesem Kaffeehaus spielte jener mehrfach…

| | |

Adventskalender – 25. Dezember

Der Adventskalender des Vienna Writer’s Blog geht in die Verlängerung – es gibt einfach so viele schöne Dinge zu gewinnen! 😉 Heute gleich drei wunderschöne Paperblanks: zwei weitere aus der Mucha-Kollektion und ein Kalender für 2012. Alle wieder freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Paperblanks, ganz herzlichen Dank! Das heutige Bild zeigt ein Kaffeehaus, dessen Gebäude…

| | |

Der Gewinner des 24. Dezember

Oha, war doch schwer? Da hätte ich geglaubt, dass der Meinl Mohr überall gut zu erkennen war. Ok, zwei Verlosungstage haben wir ja noch, ich mache es also wieder gut. Und genau: Julius Meinls Geschäft wurde 1862 gegründet. random.org hat die Glücksfee gestiftet und diese hat prudens zur glücklichen Gewinnerin der Mucha-Paperblanks gemacht. Herzlichen Glückwunsch!!!

Frohe Weihnachten!!!

Hihi, was so alles durch’s Internet geistert… Ein toller Baum, so einen will ich auch mal, wenn ich groß bin! 😉 So, und jetze mal Weihnachten hier! Das Schaf und ich wünschen Euch allen frohe Festtage im Kreise Eurer Lieben und eine besinnliche Zeit. Genießt ein gutes Buch und lasst es Euch gutgehen! Eure Klaudia

| | |

Adventskalender – 24. Dezember & Verlosung!!!

Jawohl, das Café Don im neuen Westbahnhof. Stimmt, das Donauzentrum wurde auch renoviert und erweitert, da habe ich aber schändlicherweise das Café Don gar nicht gesehen… Aber gut zu wissen, dass dort auch eines ist! 😉 Heute gibt es wieder etwas zu gewinnen und zwar zwei wunderschöne Paperblanks aus der Mucha-Kollektion!!! Wieder freundlicherweise zur Verfügung…