ViennaWriter Authorpreneur

#fbm19 Podiumsdiskussion: "Podcasts: Wie Verlage und Autor*innen das Medium optimal nutzen"

avatar
Wolfgang Tischer
avatar
Frank Stockmann
avatar
Karin Pfaff
avatar
Florian Kessler

Podcasts erleben derzeit einen Boom – auch im Buch- und Literaturbereich. Wie kann das Audio-Medium von Autor*innen und Verlagen optimal genutzt werden? Wie erreicht man die Leser*innen und welche Formate funktionieren? Wie sieht die Podcast-Produktion in der Praxis aus? Podcaster*innen und Verantwortliche aus Verlagen berichten von ihren Praxiserfahrungen. (Offizieller Ankündigungstext der Frankfurter Buchmesse)

Teilnehmer*innen

foto by @verkuektheiten

(v.l.n.r. im Foto)
Wolfgang Tischer, literaturcafe.de
Frank Stockmann, Autor, Jetzt Blond Podcast
Karin Pfaff, Random House
Florian Kessler, Lektor, Hanser Rauschen Podcast
Klaudia Zotzmann-Koch, Autorin, ViennaWriter’s Podcast

Links

StudioLink, Voice-over-IP-Dienst, um über Distanz mit anderen Menschen zu sprechen und aufzunehmen
Podlove, WordPress-Plugin, zur Veröffentlichung von Podcasts aus WordPress
Ultraschall, Podcasting-Oberfläche für das Audio-Programm Reaper
Auphonic, all-in-one Postproduction
fyyd.de, die deutschsprachige Podcast-Suchmaschine
podcasterinnen.org, Podcasterinnen und nicht-binäre Podcastpersonen hinter dem Mikro und auf der Bühne
sendegate.de, Treffpunkt der deutschsprachigen Podcaster*innen-Community

Unterstützt den Vienna Writer’s Blog & Podcast

Unterstützen

Wenn Du mich und den ViennaWriter's Podcast unterstützen möchtest, findest Du alle Möglichkeiten auf der Supportseite Besonders freue ich mich über Patreon und Steady Supporter*innen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.